Tarife

  • Grundversicherung
  • Zusatzversicherung
  • Selbstzahler
  • Vorträge 

Bei folgenden Indikationen werden die Kosten von der Grundversicherung übernommen, sofern die Beratung ärztlich verordnet ist:

  • Stoffwechselkrankheiten (z.B. Diabetes mellitus oder Gicht) 
  • Adipositas (Übergewicht mit Body-Mass-Index über 30)
  • Adipositas Kinder und Jugendliche (Übergewicht mit Body-Mass-Index > 97. Perzentile ODER Body-Mass-Index > 90. Perzentile und Folgeerkrankungen durch oder in Kombination mit Übergewicht)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. erhöhte Cholesterin- und Triglyzeridwerte, Bluthochdruck)Erkrankungen der Verdauungsorgane (z.B. Reflux, Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Reizdarm)
  • Fehl- und Mangelernährung (z.B. Untergewicht, ungenügende Gewichtszunahme, Magersucht, Ess-Brechsucht)
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien oder allergische Reaktionen auf Nahrungsmittelbestandteile (z.B. Laktose-intoleranz, Zöliakie)

Drucken Sie das Verordnungsformular aus, ergänzen Sie die Angaben und lassen Sie ihren Arzt unterschreiben. Sobald die unterzeichnete Verordnung bei uns vorliegt, reichen wir den Antrag zur Kostengutsprache bei Ihrer Versicherung ein. So wird die spätere Rechnung direkt von der Krankenkasse bezahlt. (Sie erhalten eine Abrechnung über den Selbstbehalt von 10 % und die allfällige Franchisenbeteiligung).